Schmerzfrei bewegen2

Rehabilitationssport · Unsere Leistungen

Nach Zustimmung der zuständigen Krankenkasse erfolgt vor Aufnahme des Trainings ein sporttherapeutischer Eingangscheck. Auf dieser Basis wird jedem Patienten ein auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Gruppentraining empfohlen.
Unter Anleitung trainieren Sie in einer Gruppe von 15 bis 20 Personen die unterschiedlichsten Bewegungsmuster. In erster Linie wird die Kraft Ihrer Rumpf- und Stützmuskulatur verbessert. Dies geschieht in angenehmer Atmosphäre und immer auch mit einem Lächeln im Gesicht. Da unser Alltag uns immer weniger zur Bewegung auffordert, wird neben dem Muskeltraining auch immer das Herz- Kreislauf-System mit aktiviert.
Zur Seite steht Ihnen qualifiziertes Fachpersonal wie Dipl. Sportlehrer, Physiotherapeuten, Fitnesstrainer und Übungsleiter mit der B-Lizenz für Rehabilitationssport.
Die Dauer der Maßnahme liegt normalerweise zwischen 6 und 24 Monaten.
Alle Kurse finden unter optimalen Voraussetzungen in den modernen Kursräumen des salvea allround sports statt.
Mit Abschluss der Maßnahme beraten wir Sie gerne über Folgeverordnungen sowie weitere Bewegungsmöglichkeiten im Verein.
Selbstverständlich stehen allen Patienten die Leistungen des Allround Gesundheitssport e.V. auch dann offen, wenn eine Förderung durch die Kassen nicht (mehr) möglich ist. Als Vereinsmitglied können Sie die Angebote auch nach Ablauf der Verordnung weiter nutzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok